Photo Galerie Bardenas Reales+Riglos (Spanien)

Diese einzigartige Wüstenlandschaft mitten in Europa wurde von der UNESCO zu recht  zum Biophärenreservat erklärt. Charakteristisch für die Bardenas Reales ist die bizarre Landschaft, die zu einem großen Teil aus ockerfarbenem Lehm besteht. Dieser Lehm ist das Sediment eines urzeitlichen Meeres, welches durch die tektonische Hebung der Iberischen Platte nach und nach verlandete. Die Sedimentschichten der Bardenas Reales de Navarra sind jedoch nicht homogen aus Lehm, sondern bestehen teilweise auch aus härteren Sandstein- und Kalksteinschichten. Durch abfließendes Wasser aus den Pyrenäen erodierten die Sedimentschichten unterschiedlich und es bildeten sich die für die Bardenas typischen Barrancas (ausgetrocknete Flussbetten) und bizarre Bergformen heraus. Beispiele hierfür sind der bekannte Castil de Tierra oder der Barranco Grand (Wikipedia)

 

Ich fuhr ganz früh morgens kurz nach Sonnenaufgang und danach noch einmal abends in dieses Reservat um die optimalen Lichtverhältnisse auszuschöpfen. Eine kleine Lehmpiste führt durch das Gebiet. Ich war jedesmal ganz alleine unterwegs.

Den kleinen Ort Riglos am Rand der südlichen Pyrenäen entdeckte ich per Zufall auf meiner Rückreise. Ein Geheimtipp unter Bergsteigern.

"Vor uns lag noch ein längerer Weg. Uns sollte es   recht sein. Der Weg ist das Leben."      

                                                                                                                                                (Jack Kerouac)

 

„Wirklich weise ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann"

   (Indianische Weisheit))

 


Meine jetzige Ausrüstung:

Nikon D780 Vollformat   Spiegelreflexkamera                                                           Nikon 24-120mm                  Nikon 200mm                          Tamron 17-35mm

Sigma 100mm Macro                                   Nikon 50mm                                                    Nikon 35mm                                                                Stativ, Blitz und diverse Filter

 

                                              Die Fotos werden mit Capture One 21 etwas bearbeitet und archiviert. Ich fotografiere grundsätzlich im RAW-Format:


Weitere Links:                      https://www.pwr-fotografie.de                   https://www.nikon.de/de_DE/                      https://www.campercontact.com/de                                      

                                                   https://heimatfotos.de/